Kompetenzen

Konstruktion

JAKSCHE unterstützt sie bei ihrer Konstruktion der nächsten Generation mit CATIA Engineering.

Kunststoff ist die Kunst auf individuelle Wünsche unserer Kunden einzugehen.

JAKSCHE hat sich als gefragter Partner für die Entwicklung und Herstellung von anspruchsvollen Kunststoff-Bauteilen international etabliert. Unser hochmotiviertes und bestens ausgebildetes Team bietet umfangreiche Entwicklungsleistungen für Kunststoffteile mit allen Arten von Detailkonstruktionen an, vom Ideen-Konzept bis zur Serienherstellung.

Neben dem funktionalen und modernen Design sind Verarbeitbarkeit, Materialqualität und Montagefähigkeit die Grundsegmente unserer Entwicklungskonzepte.

Entwicklung

Entwicklung

Ausgehend von der Designfläche werden Komponenten und Systeme unter Berücksichtigung der Spezifikationen entwickelt, konstruiert und mittels FEM-Berechnung abgesichert. Die werkstoff- und verfahrensoptimale Umsetzung wird durch ein Entwicklungsteam unter Einsatz modernster CAD- und CAE-Einrichtungen gewährleistet. Nur so ist es möglich Innovationen und ausgezeichnete Lösungen zu schaffen.

JAKSCHE wird bereits in einer frühen Entwicklungsphase von namhaften Kunden wie KLEEMANN und YANMAR beauftragt. Neben den seit vielen Jahren verwendeten CAE-Programmen (CATIA, SolidEdge, SprutCAM, VXelements usw.) umfasst der Entwurf- und Analyseprozess, einschließlich 2D- und 3D-Modellierung, die Anwendung eines Product-Lifecycle-Management-Programms.

JAKSCHE setzt sein Projektmanagement auf der digitalisierten Ebene des Produkt-Lifecycle-Managements um. Wir können unseren Kunden bereits in der Planungsphase von Kunststoff-Bauteilen Einblicke in das Projektmanagement und den Terminplan gewähren.

Konstruktion

Umfangreiche Beratung

Mit steigender Produktkomplexität und vielschichtigen Kundenerwartungen werden auch die Leistungs- und Qualitätsziele immer anspruchsvoller. Unsere umfangreichen CAE-Programme helfen dabei, die Entwicklung und Realisierung neuer Produkte zu beschleunigen und damit Wettbewerbsvorteile zu generieren. Die Bauweise muss stimmen und die Werkstoffe müssen dann in der jeweiligen Bauweise die Bauteileigenschaften sicherstellen.

Wir bieten unseren Kunden

  • Hohe Performance und Qualität im Datenaustausch
  • Fertigungsorientierte Blechkonstruktion
  • Nutzung von Dimensionierung und Toleranzen in jedem Prozessschritt direkt in 3D
  • Erstellung von Modell- und Formwerkzeugdaten
  • Reverse Konstruktion und Flächenrückführungen
  • Digitalisierung bereits vorhandener Modelle

Erst eine werkstoffgerechte Konstruktion kann dem Material entlocken was in ihm steckt. JAKSCHE steht seinen Kunden mit bei der schnellen Entwicklung hochwertiger und komplexer Kunststoff-Bauteile zur Seite.

Flächenrückführung

Reverse Engineering

Über die Flächenrückführung wird der Entwicklungs- bzw. Produktionsprozesses rückwärts vom fertigen Bauteil oder Produkt hin zur Konstruktionszeichnung umgesetzt.

Wir setzen Flächenrückführungen für unsere Kunden bei Revisionsarbeiten oder Ersatzteilherstellungen erfolgreich um.

Digitalisierung

Werkzeugkorrektur mit 3D-Digitalisierung

Perfekte Werkzeuge erhalten, 50% früher als geplant.

Für die 3D-Digitalisierung von Bauteil-Modellen oder Einbauumgebungen von neu entwickelten Kunststoffteilen setzen wir unseren mobilen Laserscanner von Creaform ein.